Titel

Ein online Unterstützungsangebot für belastete Menschen in Zeiten von COVID-19: CoPE It

Kurzzusammenfassung

Die rasante Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) stellt viele Menschen vor spezielle, insbesondere psychologische, Herausforderungen. Leider gibt es bisher noch kein ausreichendes Unterstützungsangebot, um mit den Schwierigkeiten während dieser Pandemie umzugehen. Das online Training CoPE It soll eine Unterstützung in der Bewältigung von Corona spezifischen Belastungen und Gefühlen darstellen.

Mit Hilfe von CoPE It können die Teilnehmenden sich im Verlauf von 2 Wochen (alle 48 Stunden wird eine neue Sitzung á 30 Minuten freigeschaltet) hilfreiche Bewältigungsstrategien individuell erarbeiten und Hintergründe zu psychologischen Themen wie Gefühle, Kraftquellen, Stressmanagement und Selbstzuwendung erlernen. Ziel der Studie ist es herauszufinden, ob teilnehmende Personen nach Beendigung des Trainings geringere psychische Belastung (gemessen mit einem Fragebogen) zeigen. Darüber hinaus möchten wir die System Benutzerfreundlichkeit und die Zufriedenheit mit CoPE It messen.

Teilnehmende erhalten einen kostenfreien Zugang zu CoPE It und können diesen im Rahmen der Studie nutzen. Um die Ziele der Studie zu erreichen, werden Teilnehmende vor dem Training, nach dem Training und an zwei festgelegten Zeitpunkten (1 und 3 Monaten später) nach dem Training, Fragebögen ausfüllen.

Zentren/Kontakt:

Universitätsklinikum Essen, LVR-Klinik Essen, Alexander Bäuerle,   0201 7227-323, Email: alexander.baeuerle@uni-due.de

Webseite der Studie

Details

 

Stand: 08.05.2020, Quelle: www.drks.de

Menü