Titel

Wirkung heimbasierter Online-Fitnesstrainingsprogramme auf das physische und psychische Wohlbefinden während der COVID-19 Pandemie: eine Multi-Center-Studie (ASAP: Activity and health during the SARS-CoV2 pandemic)

Kurzzusammenfassung

Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus hat innerhalb kürzester Zeit vieles verändert. In zahlreichen Ländern wurde das öffentliche Leben eingeschränkt (z.B. durch Geschäftsschließungen, Kontaktverbote oder Ausgangssperrungen), um Kontakte zwischen Menschen zu reduzieren und die weitere Ausbreitung zu verlangsamen. Das bedeutet auch, dass ein Zugang zu Fitnessstudios, Sportvereinen oder Sportanlagen nicht mehr möglich ist.

Unsere Studie verfolgt vor diesem Hintergrund das Ziel, die Effektivität eines digitalen Heimtrainingsprogramms in Bezug auf das mentale und körperliche Wohlbefinden sowie den Umfang der körperlichen Aktivität überprüft.

Die Studie läuft über einen Zeitraum von insgesamt 8 Wochen. Für die ersten vier Wochen werden Teilnehmer einer Trainingsgruppe oder einer Kontrollgruppe zugeteilt.
Teilnehmer der Kontrollgruppe können zunächst über einen vierwöchigen Zeitraum so oft Sie möchten von zuhause an einem per Video übertragenen Live-Training teilnehmen.

Teilnehmer, die der Kontrollgruppe zugeteilt werden, erhalten in den vier Wochen zunächst kein Heimtrainingsangebot.

Anschließend erhalten die Teilnehmer beider Gruppen für weitere vier Wochen Zugriff auf ein Online-Archiv mit diversen Trainingseinheiten und Übungen, die so oft wie gewünscht nutzen können.

Um die Effektivität des Trainingsprogrammes zu überprüfen, erfolgen insgesamt vor und nach der Studie sowie währenddessen wöchentlich kurze Erhebungen mittels Online-Fragebogen (je ca. 5 bis 10 Minuten). In diesen erfragen wir neben grundlegenden Angaben (etwa Geschlecht und Alter) das mentale und körperliche Wohlbefinden, Schlafqualität und Dauer sowie die Nutzungsfrequenz der Angebote.

Zentren/Kontakt:

Goethe-Universität Frankfurt
Herr Dr. Jan Wilke
Ginnheimer Landstr. 39
60488 Frankfurt
Deutschland

Telefon: 0049 69 79824588
Fax: 0049 69 798-24592
E-Mail: wilke@sport.uni-frankfurt.de

Webseite der Studie

Details

 

Stand: 08.05.2020, Quelle: www.drks.de

Menü