Brustkrebs Therapie Studie
ADAPTcycle

NCT Nummer NCT04055493
Adjuvant Dynamic Marker - Adjusted Personalized Therapy Comparing Endocrine Therapy Plus Ribociclib Versus Chemotherapy in Intermediate Risk, HR+/HER2- Early Breast Cancer
Phase 3
Erkrankung Brustkrebs
Behandlungssituation Adjuvant
Therapielinie Neu diagnostiziert / Erstlinientherapie
Rezeptorstatus HR+, HER2-
TeilnehmerInnen (weltweit) 1670
Hersteller / Sponsor Westdeutsche Studiengruppe
https://wsg-online.com/studien

Patientengruppe

In dieser Studie können PatientInnen mit neu diagnostiziertem, Hormonrezeptor-positivem, HER2-negativem Brustkrebs vor geplanter oder nach erfolgter operativer Entfernung (neoadjuvante oder adjuvante Situation) behandelt werden, die ein intermediäres (mittleres) Rezidivrisiko aufweisen.

Ziel der Studie

Die Studie untersucht, ob PatientInnen mit mittlerem Rezidivrisiko, die mit Ribociclib in Kombination mit antihormoneller Therapie behandelt werden, ein besseres Behandlungsergebnis erzielen als PatientInnen, die mit adjuvanter Standardchemotherapie behandelt werden.

Es handelt sich um eine randomisierte Studie. Die PatientInnen erhalten entweder

  1. Ribociclib in Kombination mit endokriner Therapie oder
  2. Standardchemotherapie

Quellenangabe

  • https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04055493
  • https://wsg-online.com/studien/

Erstellt am: 18.07.2022

Autoren: Eva Nickel, Jessica Maiherr, Dr. Benjamin Hanfstein

Möchten Sie wissen, ob Sie für diese Studie in Frage kommen?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie unverbindlich.

Nur wenn Sie alle Behandlungsoptionen kennen, können Sie eine gute Therapieentscheidung treffen – wir helfen Ihnen dabei.

✅ kostenlos ✅ unverbindlich ✅ deutschlandweit