Brustkrebs Therapie Studie
CAPItello-292

NCT-Nummer NCT04862663
A Phase Ib/III, Open-label, Randomised Study of Capivasertib Plus CDK4/6 Inhibitors and Fulvestrant Versus CDK4/6 Inhibitors and Fulvestrant in Hormone Receptor-Positive and Human Epidermal Growth Factor Receptor 2-Negative Locally Advanced, Unresectable or Metastatic Breast Cancer (CAPItello-292)
Phase 3
Erkrankung Brustkrebs
Behandlungssituation Lokal fortgeschritten oder metastasiert
Rezeptorstatus HR+, HER2-
TeilnehmerInnen (weltweit) 850
Hersteller / Sponsor AstraZeneca

Patientengruppe

Die Studie richtet sich an Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem, HER2-negativem Brustkrebs, deren fortgeschrittene oder metastasierte Erkrankung bisher nicht mit antihormoneller Therapie +/- CDK4/6-Inhibitoren behandelt wurde. Eine vorherige antihormonelle Therapie in adjuvanter Therapiesituation ist zulässig.

Ziel der Studie

Es wird untersucht, ob eine Behandlung mit Capivasertib in Kombination mit CDK4/6-Inhibitoren und Fulvestrant eine Verbesserung der Behandlungsergebnisse im Vergleich zu CDK4/6-Inhibitoren in Kombination mit Fulvestrant erbringt.

Es handelt sich um eine randomisierte Studie, d.h. Patientinnen erhalten entweder:

  1. Capivasertib (Infusion, an 4 Tagen/Woche) in Kombination mit CDK4/6-Inhibitoren (täglich) und Fulvestrant (Infusion, wöchentlich) oder
  2. CDK4/6-Inhibitoren in Kombination mit Fulvestrant

Quellenangabe

Clinicaltrials.gov

Letzte Aktualisierung: 25.01.2024

Möchten Sie wissen, ob Sie für diese Studie in Frage kommen?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie unverbindlich.

Nur wenn Sie alle Behandlungsoptionen kennen, können Sie eine gute Therapieentscheidung treffen – wir helfen Ihnen dabei.

✅ kostenlos ✅ unverbindlich ✅ deutschlandweit