Darmkrebs Therapie Studie
CheckMate 8HW

NCT Nummer NCT04008030
A Study of Nivolumab, Nivolumab Plus Ipilimumab, or Investigator's Choice Chemotherapy for the Treatment of Participants With Deficient Mismatch Repair (dMMR)/Microsatellite Instability High (MSI-H) Metastatic Colorectal Cancer (mCRC) (CheckMate 8HW)
Phase 3
Erkrankung Darmkrebs
Behandlungssituation Metastasierte Erkrankung
Therapielinie Erstlinientherapie oder spätere Therapielinie
Biomarker Mikrosatelliteninstabil, DNA-Reparatur-Defekt
TeilnehmerInnen (weltweit) 831
Hersteller / Sponsor Bristol Myers-Squibb

Patientengruppe

In dieser Studie können PatientInnen behandelt werden, deren fortgeschrittener, metastasierter Kolorektaler Krebs nicht operativ entfernt werden kann. Eine vorherige Behandlung spielt dabei keine Rolle.

Ziel der Studie

Es wird untersucht, ob Nivolumab mit oder ohne Gabe von Ipilimumab einer Behandlung mit der Standardchemotherapie überlegen ist.

Es handelt sich um eine randomisierte Studie, d.h. Patienten enthalten entweder

1.    Nivolumab oder

2.    Nivolumab + Ipilimumab oder

3.    Standard Kombinationschemotherapie (Standardtherapie / Vergleichsarm)

Quellenangabe

Clinicaltrials.gov, European Medicines Agency, Herstellerangaben (Bristol Myers-Squibb)

Letzte Aktualisierung: 17.01.2024

Autoren: Cheyenne Collins, Dr. Benjamin Hanfstein

Möchten Sie wissen, ob Sie für diese Studie in Frage kommen?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie unverbindlich.

Nur wenn Sie alle Behandlungsoptionen kennen, können Sie eine gute Therapieentscheidung treffen – wir helfen Ihnen dabei.

✅ kostenlos ✅ unverbindlich ✅ deutschlandweit