Lungenkrebs Therapie Studie
NCT06223711

NCT-Nummer NCT06223711
Durvalumab (MEDI4736) in Combination With Consolidative Radiochemotherapy and Ablative Stereotactic Radiotherapy in Extensive Stage SCLC
Phase 2
Erkrankung Kleinzelliger Lungenkrebs (SCLC)
Behandlungssituation metastasiert
Therapielinie Erste Therapielinie
TeilnehmerInnen (weltweit) 43
Hersteller / Sponsor Universität des Saarlandes

Patientengruppe

In dieser Studie können PatientInnen mit metastasiertem kleinzelligem Lungenkrebs (SCLC) behandelt werden, die bisher noch keine Therapie erhalten haben, sofern nicht mehr als vier Metastasen vorliegen.

Ziel der Studie

In der Studie wird geprüft, ob eine Kombination von Durvalumab mit einer Radiochemotherapie bei Patienten mit wenig metastasiertem kleinzelligem Lungenkrebs (SCLC) einen potentiellen Zusatznutzen hat.

Die PatientInnen erhalten:

Durvalumab in Kombination mit einer Radiochemotherapie (Standardtherapie) sowie eine Bestrahlung der Metastasen und eine sich anschließende Durvalumab-Erhaltungstherapie.

Quellenangabe

Clinicaltrials.gov

Letzte Aktualisierung: 01.03.2024

Möchten Sie wissen, ob Sie für diese Studie in Frage kommen?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie unverbindlich.

Nur wenn Sie alle Behandlungsoptionen kennen, können Sie eine gute Therapieentscheidung treffen – wir helfen Ihnen dabei.

✅ kostenlos ✅ unverbindlich ✅ deutschlandweit