Lungenkrebs Therapie Studie
PRIMALung

NCT-Nummer NCT04790253
Erkrankung Kleinzelliger Lungenkrebs (SCLC)
PRophylactic Cerebral Irradiation or Active MAgnetic Resonance Imaging Surveillance in Small-cell Lung Cancer Patients (PRIMALung Study)
Behandlungssituation Limited oder extensive disease (Stadium I-IV)
Therapielinie Nach Abschluss der systemischen Standardtherapie
TeilnehmerInnen (weltweit) 600
Hersteller / Sponsor European Organisation for Research and Treatment of Cancer - EORTC

Patientengruppe

In dieser Studie können PatientInnen mit kleinzelligem Lungenkrebs (SCLC) nach Abschluss der systemischen Standardtherapie behandelt werden.

Ziel der Studie

Es wird geprüft, ob regelmäßige MRT-Kontrollen des Gehirns auf Hirnmetastasen bessere Behandlungsergebnisse erzielen kann als die prophylaktische, d. h. vorsorgliche Ganzhirnbestrahlung (Standardtherapie).

Die PatientInnen erhalten entweder

  1. Regelmäßige MRT-Kontrollen oder
  2. Prophylaktische, d. h. vorsorgliche Ganzhirnbestrahlung

Quellenangabe

Clinicaltrials.gov

Letzte Aktualisierung: 20.02.2024

Möchten Sie wissen, ob Sie für diese Studie in Frage kommen?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie unverbindlich.

Nur wenn Sie alle Behandlungsoptionen kennen, können Sie eine gute Therapieentscheidung treffen – wir helfen Ihnen dabei.

✅ kostenlos ✅ unverbindlich ✅ deutschlandweit