Lungenkrebs Therapie Studie
DESTINY-Lung04

NCT Nummer NCT05048797
An Open-label, Randomized, Multicenter, Phase 3 Study to Assess the Efficacy and Safety of Trastuzumab Deruxtecan as First-line Treatment of Unresectable, Locally Advanced, or Metastatic NSCLC Harboring HER2 Exon 19 or 20 Mutations (DESTINY-Lung04)
Phase 3
Erkrankung Nicht-kleinzelliger Lungenkrebs (NSCLC) vom Typ Adenokarzinom
Behandlungssituation fortgeschritten oder metastasierend
Therapielinie Neu diagnostiziert / Erstlinientherapie
Mutation HER2 Exon 19 oder 20 Mutation
TeilnehmerInnen (weltweit) 264
Hersteller / Sponsor AstraZeneca

Patientengruppe

In dieser Studie können PatientInnen mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) vom Typ Adenokarzinom mit HER2 Exon 19 oder 20 Mutation behandelt werden, die bisher noch keine Therapie in der fortgeschrittenen oder metastasierten Situation erhalten haben.

Ziel der Studie

Es wird untersucht ob eine Behandlung mit Trastuzumab Deruxtecan (T-Dxd) bessere Ergebnisse erzielen kann als eine Behandlung mit der Standardtherapie.

Es handelt sich um eine randomisierte Studie. Die PatientInnen erhalten entweder

  1. Trastuzumab Deruxtecan oder
  2. Standardtherapie: Immunchemotherapie (Pembrolizumab / Platin / Pemetrexed)

Quellenangabe

Clinicaltrials.gov, European Medicines Agency, Herstellerangaben (AstraZeneca)

Letzte Aktualisierung: 17.01.2024

Autoren: Eva Nickel, Faye Keller, Dr. Benjamin Hanfstein

Möchten Sie wissen, ob Sie für diese Studie in Frage kommen?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie unverbindlich.

Nur wenn Sie alle Behandlungsoptionen kennen, können Sie eine gute Therapieentscheidung treffen – wir helfen Ihnen dabei.

✅ kostenlos ✅ unverbindlich ✅ deutschlandweit